Recklinghausen leuchtet am 28.10.2015

Alle Bilder können durch ein einfaches Anklicken vergrößert werden!

Es war eine ganz spontane Aktion: Mittags fragte Philipp in unserer WhatsApp-Gruppe, ob man sich am Abend in der Innenstadt treffen könnte, um schöne Aufnahmen im Rahmen von Recklinghausen leuchtet auf den Speicherchip zu verbannen. Ein halbes Dutzend Oldtimer traf sich ein paar Stunden später auf dem Rathausplatz, bevor es gemeinsam auf Motivsuche in die Innenstadt ging. 

Obwohl wir uns unter der Woche auf den Weg machten, waren wir längst nicht die einzigen Besucher von Recklinghausen leuchtet. Viele Menschen begutachteten die sonst nicht in buntes Licht gefärbten Fassaden und unzählige Fotografen trugen ihre Stative durch die Gassen rund um den Marktplatz.

Trotzdem fanden wir nach kurzer Suche ein passendes Motiv und postierten uns geschickt im Farbenspiel der Scheinwerfer. Dabei zogen wir nicht nur Blicke, sondern auch genügend Objektive auf uns und unsere Maschinen. 

Weiter zog es uns durch die Gassen, stets auf der Suche nach dem hellsten Licht. Zum Abschluss unserer Tour gab es natürlich noch ein Gruppenfoto mit allen Beteiligten des Abends. Im Anschluss ließen wir den Ausflug am späten Abend bei Burger&Co ausklingen und freuen uns schon auf den Schraubertag am kommenden Samstag. Zum Abschluss gibt es, wie gewohnt, natürlich noch die restlichen Bilder zu sehen!