Tag des Trabi in Ascheberg am 16.08.2015

Alle Bilder können durch ein einfaches Anklicken vergrößert werden!

Der Jahreshöhepunkt war einmal wieder gekommen: Das Trabitreffen in Ascheberg. Inzwischen kennen wir die Strecke bereits auswendig, ein Navigationsgerät braucht von uns sicherlicht niemand mehr, um den Platz auf dem Georgswerk finden zu können.

Neu dabei war in diesem Jahr der Gasgrill von Moritz, auf dem wir nun also auch frische Bratkartoffeln mit Rührei und Speck zubereiten konnten. Somit waren wir nicht mehr nur auf den Kohlegrill angewiesen und ein wenig flexibler in der Essensplanung.

Teamwork stand dabei fast an erster Stelle. Viele Köche schälten Kartoffeln und schnitten diese in Scheiben, damit niemand hungrig vom Tisch aufstehen brauchte. Vielen Dank an Marie an dieser Stelle, die den Grill souverän im Griff hatte!

Eine weitere Premiere feierte die Platzrunde im Anhänger. Man muss festhalten, dass vier Leute im Inneren finden und das es eine Menge Spaß macht, muss man wohl erst gar nicht erwähnen. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass wir auch so zur Siegerehrung gefahren sind.

Neben Preisen für das schönste Motorrad und das schönste Moped, nahmen wir den Preis für die größte Gruppe entgegen und feierten natürlich beim abendlichen Lagerfeuer!